Hochzeit auf Schloss Körtlinghausen


Veröffentlicht am Donnerstag, 8. Oktober 2015

Eine Hochzeitsband spielt, wie der Name vermuten lässt, besonders viele Hochzeiten und so langsam aber sicher neigt sich die Hochzeitssaison 2015 ihrem Ende entgegen. Grund genug für uns noch einmal Rückschau zu halten. Wir möchten Euch an dieser Stelle einige tolle Hochzeiten und Locations aus diesem Jahr vorstellen. Bitte seid nicht traurig, wenn Eure Hochzeit nicht dabei ist - es waren wirklich ausnahmslos alle Partys wunderschön, aber wir können nur einige wenige herauspicken ;-)

 

Livemusik in und um das Schloss Körtlinghausen

 

Los geht es mit einer Hochzeit, die in jeder Hinsicht ein Superlativ war. Unsere Band wurde in Sachen Planung und Vorbereitung voll gefordert - und auch in Sachen Ausdauer: Luisa und Moritz feierten zwei Tage lang auf Schloss Körtlinghausen, einem barocken Wasserschloss im Sauerland nahe Warstein. Die Herausforderung für uns bestand darin, dass an den zwei Tagen an insgesamt 5 verschiedenen Locations Livemusik gewünscht war:

 
1. am Freitag zum BBQ im Garten
2. am Samstag zur Trauung in der Kirche
3. danach zum Empfang im Garten, aber an anderer Position als Freitag
4. anschließend zum Aperitif einige Stunden später vor der Schlosstreppe
5. und schließlich zum Dinner im großen Saal.  

Als Hochzeitsband waren wir mit Nadine gebucht und stellten uns tapfer den vielen Auf- und Umbauten. Hier die Bilder dazu, die der wahnsinnig nette Hochzeitsfotograf Sergej geschossen hat (viele Grüße und besten Dank an dieser Stelle):

 
Band-schlossgarten-BBQ

Los ging es ganz locker am Vorabend der eigentlichen Hochzeit im Garten des Schlosses mit Livemusik unserer Band zum BBQ...

 

Außerdem hatten wir im Vorfeld ausgerechnet, dass etwa 12 Stunden Musik gebraucht werden würden und hatten uns vorgenommen, keinen Titel zweimal zu spielen. Also etwa einen Song am Freitag und dann am Samstag nochmal - das sollte es nicht geben. Wir waren uns nicht ganz sicher, ob das klappen wird, aber unser Repertoire ist anscheinend größer, als wir selber manchmal glauben - wir hätten sogar noch locker weiter spielen können ;-) Nach der Dinnermusik war unser Part erledigt, im Erdgeschoss ging es dann mit 2 DJs weiter bis es draussen wieder hell wurde.

 

Fazit: 13 Stunden Livemusik (weil das Abendessen doch etwas länger dauerte als zunächst gedacht), 5 verschiedene Locations an 2 Tagen, 12 Lautsprecher im Einsatz, ca. 150 Songs gespielt und bei alledem auch noch unglaublich viel Spaß gehabt! Es war eine echte Traumhochzeit mit Kaiserwetter - vielen Dank Luisa und Moritz, dass wir dabei sein durften! Wir sind froh und auch ein kleines bisschen stolz auf uns, dass wir zum Gelingen unseren Beitrag leisten konnten... ;-)

 

Hier noch mehr Impressionen (alle Bilder von Sergej Falk):